Anmeldung zur 14. Ummerstadter Winterrunde jetzt möglich

14. Ummerstadter Winterrunde

Die Anmeldung zu unserer 14. Ummerstadter Winterrunde nur für traditionelle Bogenschützen mit seinen 3 Turnieren ist jetzt möglich. Meldet euch bitte zeitig an, die Plätze sind begrenzt.

Termine

10.11.2018 – erstes Turnier

12.01.2019 – zweites Turnier

16.02.2019 – drittes Turnier

Gesponsert von:

Bogensport Bodnik GmbH (Veranstalter)

Longlife 3D Targets

Anfahrt

Von Bamberg auf der B4 kommend:

Abfahrt Richtung Schweinfurt auf die B303
bis Tambach, dann rechts in Richtung Weitramsdorf, dann
Richtung Ummerstadt (ist ausgeschildert).

Von Schweinfurt auf der B303 kommend:

Bis Tambach, nach dem Schloss 50m nach der
Fußgängerampel links in Richtung Weitramsdorf, dann
Richtung Ummerstadt (ist ausgeschildert).

In Ummerstadt Richtung Bad Colberg Ortsausgang links.

Startgeld :

Kinder bis 12 Jahre frei

Jugendliche von 13-17 Jahre – 6 € je Turnier

Erwachsene ab 18 – 12 € je Turnier

Wir bitten umgehend um Meldung, da wir sonst keine Platzreservierung vornehmen können. Die Reservierung wird erst mit dem Geldeingang gültig und verbindlich.

Anmeldung per E-mail, Tel. oder Fax:

eMail: winterrunde@3d-targets.de

Tel. 09565 616880 (Christoph Unger)

Fax: 09565 6168821

Das Startgeld ist innerhalb von einer Woche nach Meldung auf folgendes Konto zu überweisen.

Bankverbindung:
Raiffeisenbank im Naabtal
Kontoinhaber: Christoph Unger
Kontonummer: 207124872
Bankleitzahl: 75069171
IBAN: DE74 750 691 710 207 124 872
Betreff: Winterrunde und die Namen der gemeldeten Personen angeben

Anmeldeschluss: 09:00 Uhr
Schießbeginn: 10:00 Uhr

Jedes Turnier wird einzeln gewertet!
Bei Teilnahme an allen Turnieren, kann das mit der schlechtesten Wertung
gestrichen werden! Bei der Gesamtauswertung werden nur die zur Siegerehrung anwesenden Schützen berücksichtigt.

Auf dem Parcours wird auf 30 3D-Tiere mit unbekannten Entfernungen geschossen.

Für Erwachsene, Jugend (13 – 17 Jahre) und Schüler (8 – 12 Jahre) wird ein Pflock gesetzt, Kinder wählen die Entfernung nach eigenem Ermessen.

Klasse 1 Holzbogen (Primitiv)

Bögen aus Naturmaterial ohne Glasfaserlaminat. Die Pfeile
müssen aus Holz sein. Mediterraner Anker mit einem
definierten Ankerpunkt.

Klasse 2 Traditional

Langbögen und Recurvebögen, die über den Shelf
(Bogensattel) geschossen werden. Pfeilauflagen und
Stabilisatoren sind nicht erlaubt. Die Pfeile müssen aus
Holz sein. Mediterraner Anker mit einem definierten
Ankerpunkt.

Klasse 3 Traditional offen

Langbögen und Recurvebögen, die zusätzlich mit einer
Pfeilauflage oder einem Jagdstabilisator bis 12 Zoll Länge
ausgerüstet sein dürfen. Die Pfeile dürfen aus beliebigem
Material sein. Ein Finger muss den Pfeil berühren, sowie
ein definierter Ankerpunkt.

Jeder Schütze ist für seinen Schuß selbst verantwortlich!

Jeder Schütze muss über eine ausreichende Haftpflichtversicherung verfügen.

Download PDF Ausschreibung

UmmerstadterWinterrundeAusschreibung 2018_19

PDF Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.